Ein paar Worte zur Einführung: Die momentane Corona-Pandemie bestimmt momentan weite Bereiche des öffentlichen Lebens und so auch die Ausübung unseres Sports. Einzel- und Mannschaftswettkämpfe fallen ihr derzeit reihenweise zum Opfer oder können nur mit starken Einschränkungen stattfinden. Und so sehr wir uns auch die Rückkehr zur gewohnten Normalität wünschen, steht der Schutz von Gesundheit und Menschenleben derzeit an erster Stelle und ist bei der Planung und Durchführung von sportlichen Veranstaltungen immer mit einzuplanen.

Welche Auswirkungen wir für das TTG-Winterturnier erwarten und in welchem Rahmen es dieses Jahr eventuell stattfinden kann, möchten wir im Folgenden beleuchten.

Update zum 27. Oktober 2020:

Gestern hat auch unser Landkreis (Stormarn) die Grenze von 50 bei der 7-Tage-Inzidenz überschritten und umgehend eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen. Entsprechend dieser Verfügung sind Veranstaltungen, wie das TTG-Winterturnier, selbst in reduzierter Form, nicht denkbar. Und auch wenn die Verfügung zunächst nur bis zum 2. November Gültigkeit hat, ist zu erwarten, dass die Einschränkungen (aus gutem Grund) nicht umgehend wieder gelockert werden.

Was heißt das für das TTG-Winterturnier?

Noch geben wir die Hoffnung nicht auf… aber wir halten die Füße erst einmal still und warten die weitere Entwicklung ab. Um noch einen realistischen Vorlauf für die Planung zu haben, müssen wir Mitte November eine Entscheidung treffen. Sollte bis dahin keine Verbesserung der Situation in Sicht sein, müssen wir unsere Hoffnungen leider begraben. Sollten wir aber noch eine Chance auf ein Winterturnier 2020 sehen, so werden wir dann die weiteren Schritte bekannt geben und die Vorbereitung fortsetzen. Wir halten Euch auf dem Laufenden und melden uns Mitte November mit dem nächsten Update.

Wird das Winterturnier 2020 stattfinden?

Das TTG-Winterturnier hat eine über 50 Jahre andauernde Tradition und wir möchten diese, wenn irgendwie möglich, auch dieses Jahr fortführen. Wir arbeiten gemeinsam mit den zuständigen Behörden an einer Lösung, dies möglich zu machen.

Wann wird das Winterturnier 2020 stattfinden?

Wir planen mit dem gleichen Zeitraum wie in den vergangenen Jahren: 27.-30 Dezember. Dieses Jahr fallen die Tage auf Sonntag bis Mittwoch.

Welche Wettbewerbe werden stattfinden?

Wir werden wieder zahlreiche Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenklassen anbieten. Der genaue Zuschnitt der Wettkampfklassen hängt aber noch von zahlreichen Faktoren ab und wird voraussichtlich nicht vor Anfang November feststehen. Der Brettchen-Cup wird dieses Jahr nicht ausgetragen.

Werden wir Doppel/Mixed spielen?

Nach momentaner Planung werden ausschließlich Einzelwettbewerbe stattfinden.

Wie groß werden die Wettkampfklassen sein?

Zur Einschränkung der Kontakte, planen wir die Konkurrenzen nach oben hin zu beschränken. Derzeit sind 48 Teilnehmer als Obergrenze im Gespräch. Durch Bildung von 6er-Gruppen könnte die Anzahl der Spiele pro Teilnehmer sogar erhöht und damit die wegfallenden Doppel (zumindest quantitativ) kompensiert werden.

Werden Doppelstarts an einem Tag möglich sein?

Jeder Spieler wird voraussichtlich zu einer Zeit immer nur an einem Wettbewerb teilnehmen können. Wir werden jedoch versuchen den Zeitplan so zu erstellen, dass mehrere Starts an einem Tag, jedoch nacheinander und mit entsprechender Pause, möglich sein werden.

Welche Klasse wird an welchem Tag spielen?

Auch hier gibt es noch keine finale Entscheidung, aber das Grundmuster wird ähnlich dem der letzten Jahre sein: Erwachsene 27.-29., Jugendliche 28.-30., Senioren 29 oder 30.

Wird das Winterturnier TTR-relevant sein?

Nein. Wir werden auch weiterhin bei der Einteilung der Spielklassen auf die TTR-Werte achten, die Spiele werden aber nicht in die Berechnung Eurer TTR-Werte einfließen.

In welchen Hallen werden wir spielen?

Geplant sind die gleichen 3 Hallen in Ahrensburg, die wir auch in den vergangenen Jahren genutzt haben. Sollten es die Umstände erfordern, haben wir aber noch weitere Hallen zur Verfügung, um die Wettkämpfe weiter räumlich zu entzerren.

Können die Umkleiden und Duschen genutzt werden?

Ach, ihr stellt aber auch immer Fragen!   Die Hygieneauflagen für die Nutzung von Umkleidekabinen und Duschen sind sehr streng. Wir arbeiten an einem Konzept, dass zumindest das notwendige Umziehen ermöglicht wird. Die erfrischende Dusche nach dem knappen Finalsieg können wir Euch noch nicht versprechen.

Mit welchen weiteren Hygienemaßnahmen wird zu rechnen sein?

Genau können wir das natürlich heute noch nicht sagen. Regelmäßiges Reinigen der Tische, Maskenpflicht für nicht-spielende Anwesende, Beschränkung / Ausschluss von Zuschauern und weitere Maßnahmen sind derzeit im Gespräch. Dies kann sich auch noch bis zum Turnierstart kurzfristig ändern.

Wie wird die Anmeldung stattfinden?

Wir planen eine Onlineanmeldung, bei der die Teilnehmer gleichzeitig ihre Kontaktdaten erfassen müssen. Dies erspart uns viel Aufwand an den Turniertagen. Eine kostenlose Abmeldung wird bis zum Meldeschluss jederzeit möglich sein. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl pro Spielklasse wird eine Nachmeldung vor Ort entweder gar nicht, oder nur in sehr begrenztem Umfang möglich sein.

Wie wird mit kurzfristige Absagen verfahren?

Wir sind uns bewusst, dass es die momentanen Umstände erfordern, eine hohe Flexibilität an den Tag zu legen. Wir werden niemanden, der kurzfristig (ungeachtet der Gründe) nicht mehr teilnehmen kann oder möchte, zur Zahlung des Startgeldes verpflichten.

Wird es wieder eine Kantine geben?

Es ist zumindest abzusehen, dass das bisherige Kantinenangebot in diesem Jahr nicht aufrechterhalten werden kann. Wir arbeiten trotzdem an einer Lösung, zumindest eine gewisse Grundversorgung bereit zu stellen.

Wer wir (wieder) in den Hallen übernachten können?

Nein. Bitte kümmert Euch rechtzeitig um andere Alternativen (mit entsprechenden Stornierungsbedingungen).

Was passiert im Falle einer Turnierabsage?

Wir erfassen mit der Meldung Eure Kontaktdaten und halten Euch auf den Laufenden, wenn es entsprechende Änderungen gibt. Prüft daher vor Eurer Abfahrt sicherheitshalber noch einmal Eure Mails und/oder schaut auf unsere Homepage (www.ttg207.de)

Wie geht die Planung weiter?

Wir planen in den kommenden Wochen intensiv weiter am Hygienekonzept und der sich daraus ergebenen Turnierausschreibung. Der Blick geht nach vorne getreu dem Motto: „Absagen können wir immer noch“. Neuigkeiten werden wir auf dieser Seite regelmäßig veröffentlichen. Fragen könnt ihr an winterturnier@gmail.com richten. Diese werden wir dann direkt und (sofern relevant) an dieser Stelle beantworten.

Kommt sicher und gesund durch die kommenden Wochen. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch!

TTG olé

Torben