Archiv

1.Herren beenden die Vorrunde mit einem 9:1 Sieg in Kiel

Geschrieben von Bosse Müller
16.12.2016

Am letzten Spieltag der Hinrunde war die I. Herren am 3. Advent zu Gast bei der FT Eiche Kiel. Die Kieler erwiesen sich als gute Gastgeber und spielten mit gleich 3 Ersatzspielern. Zum Einen mussten sie ohne ihr Nr. 1 Dr. Schmidt spielen und zum Anderen fehlten die beiden Dänen Kynde und Brynch. Unsere Mannschaft trat in Bestbesetzung an und ließ von Beginn an keinen Zweifel daran, wer sich den Sieg holen wollte. Außerdem war die Mannschaft im Zugzwang, da die TSV Rostock Süd einen Tag zuvor bereits mit einem 9:0 gegen Parchim geglänzt hatte.
Die Spiele sind schnell kommentiert:
Die TTGler gewannen in den Aufstellungen Brockmüller / Weyhe Doppel 1, Kleffel / Schildhauer Doppel 2 und Witter / Cassens Doppel 3 ihre Partien sicher. Die Einzel gingen ebenfalls „fast“ alle sicher an unsere Jungs. Nur Daniel hatte bei eigenem „schlechten“ Tag und beim Super-Tag des kampfstarken Rene Ahrensdorf mit 1:3 das Nachsehen.

Fazit: Es läuft darauf hinaus, dass die Meisterschaft bereits am ersten Spieltag der Rückrunde entschieden werden könnte. Dann müssen unsere Jungs beim TSV Rostock Süd antreten. Der Mannschaft, die die perfekte Hinrunde gespielt hat. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass die Heimniederlage in Rostock wieder wettgemacht werden kann und das Ziel „Aufstieg in die Regionalliga“ in die Tat umgesetzt werden kann, auch wenn Christian „der Unaufsteigbare“ in der Mannschaft bleibt.

» Zurück
Mit freundlicher Unterstützung von
Butterfly
Physiotherapie Raphael Schulz
Flor