Archiv

1. Herren: Kurzer Prozess vs FT Eiche Kiel

Geschrieben von Bosse Müller
28.03.2017

Nach nur knapp 2 Stunden war die Partie zwischen TTG 207 und Eiche Kiel wieder beendet.

Wir traten in Bestbesetzung an, Kiel hingegen verzichteten auf Herrn Schmidt und Herrn Greger. Somit war die Ausgangslage vor dem Spiel klar. Wir wollten einen klaren Sieg einfahren.

Nach allen 3 Eingangsdoppeln stand es 3:0 für die TTG 207. Lediglich unser 2er Doppel Weyhe / Witter gaben einen Satz gg Brinch / Petzsche ab.

Kai Enno siegte danach souverän gegen Marc Kynde, Daniel wollte die Revanche aus dem Hinspiel, lieferte sich gegen Ahrensdorf einen heißen Tanz mit einem wohl glücklicheren Ausgang für Daniel. Daniel führte schon klar mit 2:0 Sätzen, eher Ahrensdorf immer besser ins Spiel fand und den Satzausgleich herstellen konnte. Bei einem Spielstand von 8:10 im 5. Satz aus Daniels Sicht verschlug Daniel einen Vorhand Topspiel, der Ball wiederum ging während des Schlages allerdings kaputt, sodass dieser wiederholt wurde (Regeln sind dafür da Sie einzuhalten ) und er es dann noch schaffte den Satz mit 13:11 zu seinen Gunsten zu entscheiden. Somit stand es 5:0 für die TTG 207.

Adrian schlug Petzsche anschließend recht deutlich mit 3:1, während Christian sich gg Brinch ebenfalls mit 3:1 durchsetzen konnte.

Brocki ließ seinem jungen Gegner Ramm nicht den Hauch einer Chance und gab in 3 Sätzen nur 10 Punkte ab. Nach dem Spiel nahm Meister Brocki den jungen Ersatzmann kurz in den Arm um ihm ein paar warme Worte zukommen zu lassen.

Till schlug Stahl mit 3:0, sodass der Sieg eingetütet werden konnte.

Am kommenden Wochenende (Sonntag den 02.04.2017 um 12 Uhr) empfangen wir zum letzten Heimspiel der Saison den TSV Bargteheide. Sie lieferten den Rostockern vergangenes Wochenende einen heissen Tanz in Bargteheide 5:9. Wir wollen den Heimsieg perfekt machen, bevor es dann zum hoffentlich alles entscheidenden Wochenende nach Berlin geht am 29./30.04.2017 gegen Füchse / Hertha. Wir hoffen, dass sich noch weitere Fans mit auf den Weg nach Berlin machen, um uns nach vorne zu puschen um den Aufstieg in die Regionalliga perfekt machen zu können.

Schildex

» Zurück
Mit freundlicher Unterstützung von
Physiotherapie Raphael Schulz
Butterfly
Rio Grande