Archiv

Till Cassens erreicht starken Platz 24 beim DTTB Top 48

Geschrieben von Jan Rundshagen
03.11.2016

Am Freitagmittag bekam ich die Nachricht, dass ich am Wochenende Top 48 der Jugend mitspielen darf. Somit startet das Wochenende sehr früh für mich, weil das Einspielen bereits 7:30 in Preetz statt fand. Dort wartet mein Mannschaftskollege Christian Witter auf mich, der sich bereit erklärt hatte mich am ersten Tag zu betreuen. Danke nochmal dafür!

Mein erste Spiel fand dann um 9:50 gegen Marc Hingar (BaWü) statt. Nach anfänglicher Unsicherheit fand ich dann zu meinem Spiel und gewann 3:1.

Im zweiten Spiel gegen Timothy Franke (Thüringen) spielte ich leider nicht sehr gut und verlor 2:3. Ich konnte mich zwar nach einem 0:2 Rückstand noch zurückkämpfen, verlor dann aber leider relativ klar im 5 Satz.

Die nächsten beiden Spiele habe ich dann jeweils 0:3 verloren, gegen die beiden Topgesetzten (Tom Mykietyn u. Adam Janicki) in meiner Gruppe.

Im letzten Gruppenspiel gegen Bastian Herbert (Bayern) ging es dann um alles. Wenn ich gewinne spiele ich um die Plätze 17-32 und wenn ich verliere um die Plätze 33-48. Glücklicher Weise spielte ich in diesem Spiel sehr gut und konnte das Spiel somit 3:1 für mich entscheiden.

Also ging es nun um die Plätze 17-32. In einer Zwischengruppe ging es nun darum weiter Plätze gut zu machen.

Mein letztes Spiel am Samstag um 19:30 spielte ich gegen Nils Schulze (Niedersachsen). Obwohl ich mein bestes Spiel des Tages gegen ihn macht reichte es leider nicht für einen Sieg. Den ersten Satz konnte ich noch gewinnen verlor dann aber die nächsten drei Sätze alle knapp.

Nun war für heute das letzte Spiel gemacht und nach dem Duschen ging es mit allen Hamburgern zu Vapiano in Kiel. Um 23 Uhr war dann im Hotel Schicht im Schacht.

Am Sonntag ging es jetzt um die Plätze 21-28.

Das letzte Spiel in der 2. Gruppenphase ging gegen Emil Hu aus Berlin. Hier ging Till als leichter Favorit in die Box, hatte dann aber doch einige Probleme. Nach einem hart erkämpften ersten Satz der mit 16:14 an Emil ging, kam Till immer besser ins Spiel. Am Ende konnte er verdient mit 3:2 gewinnen.

Jetzt ging es um die Plätze 21-24 und um einen guten Ersatzplatz für das DTTB Top 24 im November in Wiesbaden.

Es ging gegen Lukas Schwarz aus Bayern. Nachdem im 1. Satz beide Spieler extreme Schwierigkeiten mit den Aufschlägen des jeweiligen anderen hatten wurde das Spiel im 2. Satz immer besser. Offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Leider zog Till hier den kürzeren und verlor mit 9:11 im 5. Satz.

Im letzten Spiel ging es dann gegen Mattes Häusler (Regionalliga Spieler aus Wirges) um Platz 23. Nach unglücklicher Niederlage des 1. Satzes war dann etwas die Luft raus.

Am Ende stand ein guter Platz 24. Mit ein wenig Glück ist die Teilnahme am Top 24 noch möglich.

Netter Weise hatte Jan Rundshagen sich bereit erklärt die Betreuung zu übernehmen, weil Christian zu unserem Punktspiel in die TTG-Arena musste. Auch dir dafür vielen Dank!

Till Cassens / Jan Rundshagen

» Zurück
Mit freundlicher Unterstützung von
Flor
Butterfly
Rio Grande