1. Herren Mannschaft TTG207 2020

Unsere 1. Herrenmannschaft in der Saison 2020/21

 

Aufstellung
1. Landesliga 1
Pos. Name QTTR STATUS
Zur Click-TT-Staffel
1 Schildhauer, Daniel 2064 RES
2 Nilsson, Melker 2009  
3 Penderak, Jan-Ole 2024  
4 Cassens, Till 1946  
5 Penderak, Finn 1939  
6 Meyhöfer, Morris 1875  
7 Dietrich, Jonathan 1873  

Daniel

Daniel Schildhauer

Daniel

Daniel Schildhauer

Daniel

Daniel Schildhauer

Daniel

Daniel Schildhauer

Daniel

Daniel Schildhauer

Daniel

Melker Nilsson

Melker

Melker Nilsson

Melker

Melker Nilsson

Melker

Melker Nilsson

Melker

Melker Nilsson

Melker

Jan-Ole Penderak

Jan-Ole

Jan-Ole Penderak

Jan-Ole

Jan-Ole Penderak

Jan-Ole

Jan-Ole Penderak

Jan-Ole

Jan-Ole Penderak

Jan-Ole

Till

Till Cassens

Till

Till Cassens

Till

Till Cassens

Till

Till Cassens

Till

Finn

Finn Penderak

Finn

Finn Penderak

Finn

Finn Penderak

Finn

Finn Penderak

Finn

Morris Meyhöfer

Morris

Morris Meyhöfer

Morris

Tim

Tim

Tim

Tim

Tim

Arne Louis

Arne

Arne Louis

Arne

Arne

Arne Louis

Arne

Saisonausblick

Letzte Saison konnten wir noch einen guten 5. Platz belegen, diese Saison wollen wir das schwere Ziel Aufstieg in den Blick nehmen.

Das liegt nicht zuletzt an der deutlich verbesserten Personalsituation im Vergleich zum letzten Jahr: Tim Jensen ist zurück von seinem Auslandsjahr und hochmotiviert, nicht nur die 2., sondern auch die 1. Mannschaft zu verstärken.

Daniel hat schon im ersten Heimspiel gegen den TSV Sasel II mitgespielt und wird uns bestimmt noch in dem ein oder anderen Spiel unterstützen.

Und außerdem haben wir zur neuen Saison Melker Nilsson in unseren Reihen – in der Jugend war er in der schwedischen Nationalmannschaft, und er ist ziemlich motiviert, die Liga im oberen Paarkreuz aufzumischen.

In Bestbesetzung spielt also unser altes oberes Paarkreuz, Till und ich, in der Mitte, und unten haben wir neben Tim mit Finn, Morris und Arne die Qual der Wahl, wobei das untere Paarkreuz im letzten Jahr ja alles andere als unsere Schwachstelle war.

So gehen wir mit entsprechendem Selbstbewusstsein in die Saison – wissen jedoch auch, dass die Konkurrenz stark ist.

Den TSV Sasel II haben wir im Auftaktspiel ja direkt in die Schranken gewiesen, auswärts kann das aber natürlich auch mal ganz anders aussehen. Mit Tobi Schmidt und Paddy Masur haben sie ein starkes oberes Paarkreuz, das mittlere Paarkreuz, bestehend aus Marten Stange und David Altenkamp, wäre bei anderen Mannschaften sicherlich ein gern genommenes oberes PK. Gleiches gilt für das untere Paarkreuz (bestehend aus Nam Do und Malte Dittmar), die sicher auch ein gutes mittleres PK abgeben würden. In der Hinterhand haben sie immer noch Jan-Niklas Meyer, der

Ebenfalls ein starker Konkurrent ist die TTSG Urania-Bramfeld: Während sie im oberen PK mit Steffen Können und Jan Brinkmann sicher „nur“ Liga-Durchschnitt sind, sind sie im mittleren unteren PK umso stärker aufgestellt mit sehr starkem Ersatz (die 2. spielt ebenfalls VOL), zumal sie mit Andre Hegendorf schon zur letzten Rückrunde einen Neuzugang verpflichten konnten.

Ein weiterer Mitfavorit um den Aufstieg ist der SV Friedrichsort: Zwar ist Niklas Weinhold in die 2. Mannschaft gegangen (letzte Saison hat er oben klar positiv gespielt), mit Niklas Munz rückt aber der beste Spieler des mittleren Paarkreuzes der letzten Saison nach Gerrit Weber ins obere PK nach. Für die Mitte haben sie mit Rene Ahrensdorf einen Neuzugang verpflichtet, der stärkemäßig genau so gut oben spielen könnte. Das gleiche gilt für Fabian Schüler, letztes Jahr einer der besten Spieler der Verbandsliga in SH. Roth und Albrecht, der ins untere PK rutscht, komplettieren eine Mannschaft, die ebenfalls gute Chancen auf den Aufstieg haben dürfte.

Eine Mannschaft, die man ebenfalls nicht unterschätzen darf, ist der SC Parchim. Sie haben sich zur neuen Saison einen neuen Polen geholt, bei dem man noch nicht sagen kann, wie stark er ist. Insgesamt haben sie somit 4 polnische Spieler. So können sie immer auch starken Mannschaften Punkte abnehmen.

Es wird sicherlich eine spezielle Saison ohne Doppel, was bestimmt auch einen Einfluss auf das Spiel nehmen wird, wir waren ja eher stark in den Doppeln in den letzten Jahren.

Trotzdem werden wir alles tun, um den Aufstieg zu erreichen und im nächsten Jahr wieder in der Oberliga zu spielen.

Wir freuen uns wie in den letzten Jahren auch über jeden Zuschauer, der uns bei den Spielen unterstützen möchte – es sind trotz Corona 30 Zuschauer in der TTG-Arena erlaubt!

(Man muss sich nur vorher anmelden)

Für die erste Herren,

Jan-Ole

Daniel Schildhauer

Daniel

Melker Nilsson

Melker

Jan-Ole Penderak

Jan-Ole

Till Cassens

Till

Finn

Morris

Tim Jensen

Tim

Arne

 

Spitzenreiter - Spitzenspieler Nach dem Auftaktsieg gegen den TSV Sasel vorletzte Woche waren wir dieses Wochenende nach Preetz und Kiel gefahren, um unsere ersten Auswärtsspiele zu spielen. Voller Erwartung auf 4 wichtige Punkte um den Aufstieg sind wir unsere Reise angetreten.



Der Preetzer TSV II hat von Beginn an großen Kampfgeist gezeigt und reichlich Gegenwehr geleistet. Im oberen...
Live! Vom Favoriten zum Tabellenführer? Das Team der 1. Herren der TTG207 mit dem blendend in Form gekommenen schwedischen Jugendnationalspieler Melker Nilsson versucht nach dem fulminanten Auftakt gegen Mitfavorit TSV Sasel 2 nun auch die Tabellenführung zu erobern.  Dabei stehen zwei nominell machbare Auswärtsspiele in Preetz und Kiel an. Aber leider muss das Team auf Ihre Nummer Eins Daniel... Melker Nilsson Klarer Sieg im Topspiel gegen Sasel Am Sonntag hatten wir nun unser erstes Punktspiel - und gleich zum Auftakt stand ein richtig guter Gegner auf dem Plan, der TSV Sasel II. Wochenlang haben wir schon auf das Spiel hingefiebert und zuhause wollten wir natürlich die Punkte in der TTG-Arena behalten.



Den Start in das Spiel hätten wir uns nicht besser vorstellen...
1. Herren Mannschaft TTG207 2019/2020 Das Beste kommt zum … Anfang Der Saisonstart unserer 1. Herren kommt zwar spät, dafür aber gleich mit einem Highlight. Nachdem das für Samstag (3. Oktober) geplante Auftaktspiel gegen Eiche Kiel kurzfristig verlegt wurde (neuer Termin: 18. Oktober), geht es nun zum Start gleich gegen einen Mitfavoriten um den Aufstieg, die zweite Besetzung des TSV Sasel. Mit einer zweitklassigen Mannschaftsaufstellung... 1. Herren Mannschaft TTG207 2019/2020 Einbruch gegen Urania - aber im Osten Siege Am Wochenende 22./23. Februar
ging es für die 1.Herren zum Koppelspieltag in den Osten. Verzichten mussten
wir dabei leider auf Arne, der kurzfristig krank ausfiel. Dafür kam Tim Bremer
am Samstag und Oldie Bernt am Sonntag zu seinem Comeback in der
Verbandsoberliga. Am Samstag erwartete uns ein schweres Spiel in Parchim. Das
Hinspiel konnten wir 9:5 gewinnen, jedoch 
auswärts und...
1. Herren Mannschaft TTG207 2019/2020 Ein Sieg und eine Niederlage für die 1. Herren Am vergangenen Wochenende
startete endlich auch die 1.Herren, nach rekordverdächtiger elfwöchiger
Winterpause, mit einem Koppelspieltag in die Rückrunde. Mit allen zehn
Punktspielen in den nächsten sechs Wochen wird’s in nächster Zeit etwas
intensiver als gewohnt. Erster Gegner am Samstag war der Walddörfer SV, der
bereits vier Spiele in der Rückrunde absolvierte und dadurch knapp vor uns in
der Tabelle stand....
Morris Meyhöfer Kantersieg gegen Greifswald
Kapitän Jan-Ole bei der Begrüßung



Am letzten Samstag, den 2.11., bestritten wir unser sechstes Heimspiel. Unser Gegner war Greifswald, die ein direkter Konkurrent im Kampf, um den nicht Abstieg sind. Leider reiste Greifswald ohne ihre Nummer 1 und 2 an, trotzdem wollten wir Vollgas geben, um möglichst wenig Einzelpunkt zu holen. Wer weiß ob...
Zwei Punkte aus zwei Spielen für die Erste Am vergangenen Wochenende stand
für die Erste ein Koppelspieltag an. Los ging es am Samstag in Kiel gegen die
starke Mannschaft vom SV Friedrichsort. Hinfahrt und Einspielen waren von
großer Euphorie geprägt, schließlich gab es ein Tor nach dem anderen aus dem
Volkspark zu bejubeln. Die Hoffnung war natürlich, diesen Lauf in unsere
neuformierten Doppel mitzunehmen.



Und das klappte auch...
Nur ein Punkt für die erste Herren Nach dem erfolgreichen Saisonstart gegen Parchim, konnten
wir nur einen Punkt aus den Auswärtsspielen gegen die „Zweite“ von
Urania/Bramfeld  und Oberalster zurück
nach Ahrensburg nehmen.



Am Samstag fuhren wir siegessicher zum Turnierstieg, und dort auf eine leicht ersatzgestärkte Mannschaft zu treffen. Neben Nam Do fehlte auch Florian Skibbe, welche durch Stammersatzspieler David Schwärzler, sowie durch Manfred Novak...
1. Herren startet gegen Parchim erfolgreich in die Saison Nach etwas
längerer Vorbereitung als gewohnt startete die neuformierte 1. Herren am
Samstag in die Verbandsoberliga-Saison. Gegner waren die Gäste vom Sportclub
Parchim, die bereits am Vortag deutlich in Friedrichsort gewannen und somit
ihren ersten Sieg der Saison verbuchten. Wir gingen als Außenseiter in die
Partie, jedoch wollten wir vor heimischer Kulisse zeigen, dass wir auch
Mannschaften, die um die...
Die „Erste“ bittet zum Saisonauftakt SC Parchim zum Tanz Am Samstag
ist es so weit: Um 14 Uhr startet die TTG 207 im Bargenkoppelredder gegen den
SC Parchim. Für einige der Spieler um Kapitän Jan-Ole Penderak ist es das erste
Spiel für die „Erste“, dementsprechend gehen sie natürlich voll motiviert zur Sache.
Alle wollen gegen einen starken Gegner direkt das erste Ausrufezeichen setzen! „Wir
setzen auf einen Heimvorteil...
Abschied für immer? Die Regionalliga Recken bitten zum Tanz! Am Sonnabend spielen wir im letzten Saisonspiel um 15.15 Uhr gegen den SV Union Salzgitter. Nachdem wir in den letzten Jahren so viele tolle Spiele abgeliefert haben, war die Rückserie leider nicht von Erfolg gekrönt. Trotz diverser Verletzungsprobleme haben wir uns aber zu keinem Zeitpunkt hängen lassen und wollen auch gegen Salzgitter nochmal... Entscheidung in Rostock Nach zwei mehr oder weniger erfolgreichen Turnierwochenenden steht in der Regionalliga das nächste Auswärtsspiel für die TTG 207 in Rostock an.



Bei den Hamburger Meisterschaften spielte die ganze Mannschaft mit und konnte sich ohne Ausnahme für die KO- Runde qualifizieren. Größere Überraschungen blieben aus und so glichen die Ergebnisse den Setzungspositionen. Jan Ole schied in...
TTG 207 gewinnt das Derby Nach einem abwechslungsreichen Lokalderby setzte sich die
TTG 207 am Ende gegen den TSV Bargteheide doch noch mit 9:6 durch.



Mannschaftsführer Daniel bewies bei der Doppelaufstellung wieder ein glückliches Händchen. Trotz diverser Unkenrufe nominierte er sich erneut selbst mit seinem Partner Enno ins Doppel 1. Gegen Ole Markscheffel undChristian Velling gelang ein überraschend klarer Erfolg...
G40 Gipfel in Berlin – Advent, Advent, der Fuxxbau brennt Samstag Abend in Berlin. Mittelschönes Wetter, draußen ist es bereits dunkel. Zeit für Livesport!

Um kurz vor 17:00 Uhr finde ich mich in der Spielstätte ein. An beiden Enden der Halle hängen Körbe, darunter machen sich mehrere Männer mit Gardemaß um die 2 Meter mit quietschenden Schuhen und vielen Bällen warm. Wir befinden uns –...
1. Herren - DAS Lokalderby [fusion_builder_column type="1_1" layout="1_1" background_position="left top" background_color="" border_size="" border_color="" border_style="solid" border_position="all" spacing="yes" background_image="" background_repeat="no-repeat" padding_top="" padding_right="" padding_bottom="" padding_left="" margin_top="0px" margin_bottom="0px" class="" id="" animation_type="" animation_speed="0.3" animation_direction="left"... Bock auf Oesede Am kommenden Samstag ( 17.11.2018 ) um 13:00 Uhr trifft die mäßig in die Saison gestartete 1. Herren auf die Sportfreunde aus Oesede. Unsere Gäste spielen eine sehr starke Hinrunde und stehen mit Hannover 96 ganz oben in der Tabelle. Wir hoffen auf Eure Unterstützung in diesem wichtigen Heimspiel und wollen „den Bock umstoßen“,... Knappe Niederlage gegen Salzgitter Nach der recht deutlichen 3:9 Niederlage gegen Bolzum
wollten wir am nächsten Tag gegen den SV Union Salzgitter besser mithalten und
eventuell einen Punkt einfahren. Dies ist uns zwar nicht gelungen, doch wir
waren unserem Ziel näher als es das Ergebnis am Ende widerspiegelt.



Daniel und Enno konnten sich gegen ein stark spielendes
Zweierdoppel im Entscheidungssatz durchsetzen, während Christian...
Schweres Auswärtsspiel in Bolzum An diesem Wochenende ging es für uns nach Niedersachsen und hatten die Spiele gegen Bolzum und Salzgitter vor der Brust. Wir mussten unsere Nummer 6 Christopher Hahn leider urlaubsbedingt ersetzen, sodass wir auf Sebastian Stegemann aus unserer zweiten Mannschaft zurückgegriffen haben. Hierfür nochmals vielen Dank an Stegsen.



Wir starteten nach den Doppeln leider direkt mit...